Vignette Tschechien: Elektroautos, Plug-In-Hybride und Wasserstoff-Autos ab 2020 von Maut befreit

Wer in Tschechien eine Autobahn benutzen möchte, muss Autobahnmaut entrichten. […] […] Fahrzeuge, die mit Strom oder Wasserstoff angetrieben werden, unterliegen ab 2020 keiner Vignetten-Mautpflicht mehr. Das Kfz muss entweder ausschliesslich elektrisch oder mit Wasserstoff angetrieben werden – oder in Kombination mit einem anderen Kraftstoff (zB. Benzin, Diesel), sofern der CO2-Ausstoß im kombinierten Betrieb unter 50 g/km liegt. (Novelle des Gesetzes Nr. 13/1997 Sb., […]

Hier geht es weiter ...

Neue Technik, neue Gesellschaft?

10.01.2020, Herwig Hufnagel: Mobiltätswende – neu gedacht Die letzten Hochwasserereignisse haben es gezeigt – der Mensch ist nicht alleine. Neue Kommunikationstechniken ermöglichen es der Gesellschaft, bei Notlagen über Internetplattformen um Hilfe zu bitten und auch Hilfe anzubieten. Von Tipps und Tricks über Hand- und Spanndienste und Spendenaktionen, es gibt praktisch nichts, was sich über diese […]

Hier geht es weiter ...

Aus der IG eMobilität Donauries wird SFV-Nordbayern-eMobilität-Donauries

06.01.2020 Ein kurzer Überblick über die Veränderungen im Jahr 2019 im Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) und in der SFV-Infostelle Nordbayern. Die SFV-Änderungen wirken sich positiv auf die IG eMobilität Donauries aus. Die neu gewählten Ansprechpartner der SFV-Infostelle Nordbayern sind jetzt Manfred Burzler und Herwig Hufnagel. In der Bundesgeschäftsstelle gab es ebenfalls die Änderung hin zum […]

Hier geht es weiter ...

Sono Motors – Update

München, 16. Dezember 2019 Gründer übertragen Gewinnbeteiligungen an bestehende Unterstützer und zukünftige Reservierer. Der deutsche Mobilitätsanbieter Sono Motors hat heute mitgeteilt, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Prüfung des Community-Beteiligungsprogramms des Unternehmens positiv abgeschlossen hat. Damit können ab sofort, neben den bestehenden Reservierern eines Sion, auch zukünftige Reservierer an den Gewinnen des Unternehmens partizipieren. […]

Hier geht es weiter ...

Brandgefahr mit der eines Verbrenners vergleichbar

02.12.2019 Ein Interview von Emil Nefzger Immer öfter machen brennende Elektroautos und die schwierige Lagerung der Wracks Schlagzeilen. Worauf es beim Löschen dieser Autos ankommt, erklärt der Leiter der Feuerwehr Bremen im Interview. SPIEGEL: Herr Knorr, brennende Elektroautos sorgen für Schlagzeilen, wie gefährlich ist so ein Brand tatsächlich? Karl-Heinz Knorr: Nicht gefährlicher als der Brand eines „normalen“ Pkw. Denn […]

Hier geht es weiter ...

Wenn elf Avocados umweltschädlicher als eine E-Auto-Batterie sind

04.12.2019 von JENS TARTLER Gegner der E-Mobilität führen gerne den enormen Wasserverbrauch bei der Herstellung von Akkus an. Ein Batterieforscher widerspricht. Auch beim Kobalt, das heute zum Teil noch unter schlechten Bedingungen für Mensch und Umwelt im Kongo abgebaut wird, sei Besserung in Sicht. Der Kobalt-Anteil liegt in Tesla-Akkus bei nur noch 2,8 Prozent. 2025 […]

Hier geht es weiter ...

Frist zur Meldung von Stromspeichern bis 31.12.2019

02.12.2019 SFV-Rundmail Wussten Sie es schon? Nicht nur alle stromerzeugenden Anlagen sondern auch alle Stromspeicher müssen im Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur registriert werden. Sie gelten als „eigenständige Einheit“ und müssen zusätzlich zur Solarstromanlage angemeldet werden. Alle bestehenden, noch nicht im MaStR registrierten Stromspeicher müssen bis spätestens zum 31.12.2019 eingetragen werden (siehe §100 Abs. 1 S. […]

Hier geht es weiter ...

Klimastreik am 29.11.2019 in Donauwörth: Jetzt reicht´s!

29.11.2019 von unserer LeserReporterin Anita Dieminger 630 000 Menschen sind heute auf die deutschen Strassen gegangen, um dem Fridays for Future Motto: Jetzt reicht´s! Ausdruck zu verleihen.  In Donauwörth setzte sich um 15.00 Uhr ein Demozug mit ca. 100 Menschen in Bewegung. Die ganze Strecke hinweg gab es gemeinsame Spechgesänge wie „Wir sind hier, wir sind […]

Hier geht es weiter ...

Bericht unseres SFV-Infostands mit eMobilitätsausstellung anlässlich der 18. Donauries-Ausstellung

Fünf Tage SFV-Infostand und eMobilitätsaustellung an einem Stück. Die SFV-Infostelle Nordbayern und die Interessengemeinschaft eMobilität Donauries haben es gemeinsam möglich gemacht. Der Stand war täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr besetzt. Hinzu kam der Aufbau am Dienstag und täglich ca. 1/2 Std. vor Beginn und am Ende mit der Vor- bzw. Nachbereitung. Das Wetter war sehr wechselhaft, aber auch […]

Hier geht es weiter ...

Elektromobilität schlägt Wasserstoff bei Energiewende im Verkehr

19.09.2019  53 mal als hilfreich bewertet Die kostengünstigste Option für den Umbau des Verkehrs zu einem treibhausgasneutralen Sektor sind laut einer neuen Studie Elektrofahrzeuge. Der teuerste Weg wäre ein Umstieg auf Brennstoffzellenfahrzeuge, die aus erneuerbarem Strom hergestellten Wasserstoff nutzen. Diese Option würde gegenüber einer möglichst direkten Nutzung von Strom im Zeitraum 2020 – 2050 rund […]

Hier geht es weiter ...